Aktuelles

Aktuelle Meldungen aus der Gemeinde Holthusen.

Kita Tag der Zahngesundheit

Holthusen, am Montag den 26.09. 2016 fand in der Kita der Tag der Zahngesundheit statt.

files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (4).JPG files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (6).JPG files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (7).JPG

An diesem Tag übten die "großen" Kleinen, unter Anleitung das Zähne putzen und die "ganz" Kleinen nahmen ihren neuen "Zahnputzbecherwagen" in Beschlag.

Mit einem Experiment erforschten die Kinder was passiert wenn sie ihre Zähne nicht oder nicht richtig putzen. Dazu bestrichen sie ein Ei zur Hälfte mit Zahnpasta und legten das Ei dann in ein Glas mit Essig. Schnell konnten sie erkennen wie die Säure die Schale angreift. Nach einer Weile nahmen sie das Ei wieder heraus und fühlten wie schmierig und weich die Schale geworden war. Zähne nicht richtig zu putzen macht sie weich und anfällig für Bakterien und Karies.

files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (20).JPG files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (21).JPG files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (22).JPG files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (30).JPG files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (36).JPG files/holthusen/Bildergalerin/2016/20160926_Kita_Zahngesundheit/20100927_Kita_3Forschertag_Uebergabe Zertifizierung (40).JPG

Ganz zum Schluss zeigte Karsten was passiert wenn ein Ei länger der Säure ausgesetzt ist. Die Schale wird vollständig zersetzt und das Ei ist schutzlos.

Foto/Text Kita

 

 

Zurück

Ein Dank an unser FFW Holthusen.

Holthusen-16.04.2021- 0.30 Uhr - Die Sirenen heulen und holen so manch einen Einwohner des Dorfes aus dem Schlaf. Schnell war klar, die FFW`en aus Holthusen und Umgebung müssen zum Einsatz.

 

Jeder hoffte, dass  nicht das Schlimmste passiert ist. Noch vor noch nicht allzu langer Zeit musste im Ort ein großes Feuer gelöscht werden.

                                            [nbsp] [nbsp]

Einige Kinder unserer Kita erlebten diese Situation hautnah mit, denn in unseren Familien gibt es viele Muttis und Vatis in der FFW Holthusen. Gleich am  Morgen war dieses Ereignis natürlich Thema Nummer 1 bei allen Kindern und Erziehern. Eine größere Schuppenanlage war in der Nacht in Brand aufgegangen und musste bis in den frühen Morgen von den Kammeraden gelöscht werden. Trotz des großen Schrecks waren sich alle einig: „ Zum Glück wurden keine Menschen verletzt und unsere Männer und Frauen der FFW konnten das Übergreifen des Brandes auf Wohnhäuser verhindern“

Die Kinder der Igelgruppe wollten sich an diesem Vormittag mit Kuchen auf einen Ausflug in die Natur begeben. Da kam die Idee die Feuerwehrleute mit diesem Kraftspender als Dankeschön zu überraschen. Die Einsatzkräfte fuhren nach ihrem Einsatz an der Kita vorbei und freuten sich sehr über die Überraschung und Stärkung. Gerne hätten die Kinder mehr über den Löscheinsatz erfahren, jedoch hatten es die Kammeraden sehr eilig, denn zwischen dem Einsatz der Brandbekämpfung und dem freiwilligen Dienst im Testzentrum Pampow, in welchem sie auch noch tätig sind, war wenig Zeit.

                                            nbsp][nbsp]

Vielen Dank an unsere  Frauen und Männer der FFW, wir sind so froh, dass ihr immer so schnell für uns zur Stelle seid!

 

Die Kinder und Erzieher der Kita „Gänseblümchen“ Holthusen

 

Fragen zum Corona-Virus